Hilfe für Opfer

  • Wurden Ihnen für Deutschland Versprechungen gemacht (z.B. gute Arbeit, schnelles Geld, bezahlte Ausbildung), die nicht gehalten wurden?
  • Hat man Ihnen Ihre Dokumente, Ihren Paß weggenommen?
  • Wird von Ihnen die Abzahlung angeblicher Schulden verlangt?
  • Werden Sie erpresst, bedroht, kontrolliert oder überwacht?
  • Wurden sie hier eingesperrt und ausgenutzt?
  • Werden Sie angegriffen, geschlagen, vergewaltigt?
  • Werden Sie zur Prostitution oder sexuellen Handlungen gezwungen die Sie so nicht ausüben wollen?


Wenn Sie auch nur eine dieser Situationen oder ähnliches erlebt haben, dann rufen Sie uns an oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen!

Telefon

03583 / 779677


Telefon

hilfe@kobranet.eu


Sie können auf unserem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen zurück!

  • Sie haben Rechte. Wir sagen Ihnen, welche.
  • Wir vermitteln Rechtsberatung und medizinische Hilfe.
  • Wir helfen Ihnen beim Kontakt zu Behörden.
  • Wir helfen Ihnen, eine sichere Unterbringung zu finden.
  • Wir vermitteln Zugang zu einer finanziellen Grundversorgung.
  • Im Einzelfall helfen wir Ihnen bei Entschädigungen nach dem Opferentschädigungsgesetz, der gesetzlichen Unfallversicherungen und bei der (außer)-gerichtlichen Geltendmachung von (Lohn) Ansprüchen.
  • Wir unterstützen Sie, wenn Sie zurück in Ihr Heimatland reisen möchten oder müssen.
Nichts geschieht gegen Ihren Willen!
Ihre Angaben werden streng vertraulich und anonym behandelt.
Rufen Sie uns an oder bitten Sie jemanden, Ihnen dabei zu helfen.