Selbstverständnis

 

Wir leisten konkrete, unbürokratische und kostenfreie Hilfe. Dabei gewährleisten wir absolute Vertraulichkeit und auf Wunsch auch Anonymität. Über Dolmetscher/-innen wird bei Bedarf eine muttersprachliche Beratung abgesichert.

Unsere Grundsätze:

Selbstbestimmung

KOBRAnet achtet die individuellen Ressourcen der Ratsuchenden und unterstützt sie beim Treffen eigenverantwortlicher Entscheidungen. Dabei gehen wir von dem Leitgedanken aus, dass jeder Mensch das Recht hat, seine eigenen Angelegenheiten frei und ohne die Einmischung von anderen zu regeln.

Transparenz

Wir zeigen den Hilfesuchenden sowohl die Möglichkeiten als auch die Grenzen unseres
Unterstützungsspektrums nachvollziehbar auf.

Interkulturalität

Unsere Beratungsarbeit ist geprägt von Offenheit und Interesse für andere Kulturen. Die Beraterinnen verfügen über eine interkulturelle Kommunikationskompetenz.

Parteilichkeit

KOBRAnet geht mit den Hilfesuchenden eine anwaltliche Arbeitsbeziehung ein, damit deren Interessen eine angemessene und wirkungsvolle Vertretung finden können.